Moscow residence orchestra

Das MOSCOW RESIDENCE ORCHESTRA unter der Leitung des weltbekannten Geigers Prof. Igor Malinovsky präsentiert einen Konzertzyklus mit hochtalentierten und virtuosen Musikern. Das Orchester bringt außergewöhnliche Bearbeitungen und Interpretationen der Werke von hervorragenden russischen und europäischen Komponisten auf die Bühne. 

Vom 1. Juni bis 25. August 2018 werden ausgesuchte Meisterwerke der russischen und ausländischen Komponisten in drei grandiosen Konzertprogrammen: "Schätze der russischen Klassik“, „Vivaldi" und „Galakonzert“ präsentiert. Es erklingen bezaubernde Werke der Komponisten wie Borodin, Tschaikowski, Schnittke, Schostakowitsch, Rachmaninow, Vivaldi. 

Eine umwerfende Kombination von Kunst und Musik in der altertümlichen Villa des 19. Jahrhunderts, Gemäldegalerie des russischen Künstlers Alexander Schilov, ist ein musikalischer Hochgenuss für jeden Musikliebhaber.

Der Gründer von  MOSCOW RESIDENCE ORCHESTRA ist ein weltberühmter Geiger Prof. Igor Malinovsky, vereint sowohl die russische als auch die Wiener Tradition des Geigenspiels. Nach seinen Studien in Sverdlovsk und Wien arbeitete er als Erster Konzertmeister in den besten Orchestern in München, Berlin und Valencia. Dieser Erfahrungsschatz ist ein Schlüssel zu seiner international renommierten Arbeit mit den jungen Musikerinnen und Musikern. Neben der erfolgreichen Konzertreihe im Marmorsaal des Dresdner Zwingers begeistert das DRESDNER RESIDENZ ORCHESTER die Gäste schon seit fünf Jahren auch in der Berliner Philharmonie und der Münchner Residenz.